Ihr möchtet euer Tier noch besser verstehen?

Basiskurs Tierkommunikation: Wege zur Tierseele

Das Unglaubliche erlebbar machen!

 

Das Kommunizieren mit Tieren ist vielen Menschen bislang eher aus Filmen bekannt. Im „Dschungelbuch“ etwa spricht Mogli mit Tieren, auch „Dr. Doolittle“ unterhält sich mit ihnen und hilft auf seine Weise. Die Fähigkeit, mit Tieren (Artunabhängig) auf mentale Weise in Kontakt zu gehen, ist bei allen Menschen angelegt, sie wird in der westlichen Welt bisher nur nicht gefördert. Ich habe diese Gabe im Umgang mit Tieren schon immer mit einbezogen und nicht verlernt. Und es ist mir ein echtes Herzensanliegen, jeden Menschen, der möchte, dabei zu  begleiten und zu unterstützen, diese natürliche Gabe wieder zu beleben und zu praktizieren.

Haustiere sind heute Partner, Kumpel, Weggefährten und Seelentröster. Sind sie es nicht wert, verstanden zu werden? Wäre es nicht wunderbar, wenn es eine Möglichkeit gäbe, die natürliche Verständigung zwischen Menschen und Tieren zu erleichtern? Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, Rätsel zu lösen, die Beziehung zueinander zu vertiefen und den Umgang zu vereinfachen? Es ist möglich.

 

In diesem Basisseminar klären wir, was mentale Tierkommunikation eigentlich ist, die Möglichkeiten und Grenzen. Wir finden in die Ruhe und darüber zu uns selber. Mit praktischen Übungen entstauben wir unsere Sinne und sorgen für unseren energetischen Schutz. Wir beschäftigen uns mit auftretenden Glaubenssätzen und Überzeugungen, die uns davon abhalten, auf diese Art und Weise mit Tieren in Kontakt zu gehen. Und dann führen wir erste Tiergespräche (Botschaften senden und empfangen). Wir beantworten Fragen wie: Welche Ursachen hat ein bestimmtes Verhalten und wie lässt es sich lösen? Was denkt und fühlt mein Haustier-Freund?

Durch die begrenzte Teilnehmerzahl bleibt genügend Raum für persönliche Anliegen,  Fragen oder aktuelle Probleme.

 

Nach der Teilnahme an diesem Basisseminar sind die Teilnehmer in der Lage, selbständig den mentalen Kontakt zur Tierseele mit Hilfe eines Fotos herzustellen und erste Informationen auszutauschen.

 

Wann? 13.05. oder 20.05. oder 17.06.17.

Es geht um 10.00 Uhr los, bis ca. 18 Uhr (inkl. Mittagspause).

Wo? Unter der Sonne Teneriffas, geschützt durch Palmen, getragen von der Vulkanenergie wird der Raum bereitet für eine ganz besondere Seminaratmosphäre, die dazu beiträgt unser Erleben in den Übungen zu intensivieren, Wohlbefinden zu fördern und diese Lernerfahrungen nachhaltig zu verankern. Dieses Seminar wird unvergesslich! Der weite Blick auf das Meer und die umliegenden grünen, weitläufigen Hügel mit dem majestätischen Teide laden uns ein, unseren inneren Raum zu öffnen und erleichtern uns den Weg zur nächsthöheren, geistigen Ebene und damit den direkten, mentalen Kontakt zu unseren tierischen Freunden.

 

Wir freuen uns auf euch!

Finca Tres Palmeras, Calle Acentejo 81, La Matanza, Tenerife

 

Wie viele Teilnehmer? 4 – 6 Teilnehmer, ohne eigene Tiere

Verbindliche Anmeldung bitte bis 3 Tage vor Seminarbeginn:

Per Mail: kontakt@tanja-budnick.de oder telefonisch:

+ 49 1712324057 (Whatsapp) oder +34 666 184844

 

Beitrag? Bitte bringt ein Foto von eurem Tier mit (auch auf Handy möglich) und eine Portion Neugier und Offenheit. Die Investition liegt bei 80 € pro Person.

Dies beinhaltet: die besondere Örtlichkeit, Verpflegung mit Getränken und Snacks, Seminarunterlagen. In der Mittagspause können wir zum Restaurant Casa Juan gehen (www.casajuan.net/de/)